Aktuelle Termine im Überblick

Foto: Iris Hinneburg

Foto: Iris Hinneburg

Sonntag 14.02.

Donnerstag 18.02.

    Die regelmäßigen Termine von Gruppen und Kreisen finden Sie in unserem Online-Kalender.

    Mitarbeiter für Kindergottesdienste gesucht

    Haben Sie Lust, mit Kindern zusammen zu die Bibel zu erkunden, zu singen, zu beten und zu spielen? Dann wären Sie die perfekte Mitarbeiterin/der perfekte Mitarbeiter für unsere Kindergottesdienste. Wir suchen nämlich Unterstützung – haben Sie Lust?

    Besonders suchen wir Mitarbeiter für die Bartholomäuse, unser Angebot für die 0-2-Jährigen. Aber wir freuen uns auch über Helfer bei den Maximäusen (3-4-Jährige) oder der BartholoBande (5 Jahre bis zur 5. Klasse). Wenn Ihnen die Kinder zwar am Herzen liegen, eine Mitarbeit bei den Kindergottesdiensten aber nicht in Frage kommt, gibt es auch die Möglichkeit, eine Gebetspatenschaft zu übernehmen.

    Weitere Informationen gibt es bei Conny Muntschick.

    Zum Vormerken: Kirchentag auf dem Weg 2017

    stempel_50x40_druck_dunkel_news-det2017 wird das Reformationsjubiläum mit einem besonderen Kirchentag begangen: Neben den zentralen Veranstaltungen in Berlin und Wittenberg gibt es im Vorfeld kleinere “Kirchentage auf dem Weg”, unter anderem auch in den Luther-Orten Halle und Eisleben. Es lohnt sich also, sich den Zeitraum 25. bis 28. Mai 2017 bereits in den Kalender einzutragen! Mehr Informationen gibt es auf der Seite des Kirchenkreises und des Kirchentages zum Reformationsjubiläum.

    Fortbildung für Ehrenamtliche

    ehrenamtEngagieren Sie sich ehrenamtlich in der Gemeinde oder haben Sie Lust, damit anzufangen? Dann werfen Sie einmal einen Blick auf die neuesten Fortbildungsangebote – im Flyer gibt es einige Veranstaltungen für Gemeindekirchenräte, Lektoren, Mitarbeitende im Kindergottesdienst und vieles mehr!

    Aktueller Stand der “Spielspende”

    So soll der Kindergarten bald aussehen (c) bankert & menn

    So soll der Kindergarten bald aussehen (c) bankert & menn

    Ihre “Spielspende” ist gut angekommen! Für die neue Heimat unseres alten Kindergartens hatten wir um Spenden gebeten, damit die Freifläche (der Kaffegarten des Wittekindbades) für die Kinder mit Spielgeräten ausgestattet werden kann. Beim „Förderverein Bartholomäus in Giebichenstein“ und der Bartholomäusgemeinde sind 6.260 Euro eingegangen. Dafür an alle Spender herzlichen Dank! Wenn Sie gespendet haben, erhalten Sie noch einen Brief.

    Wer sehen will, was aus dem Geld geworden ist, kann sich die Schaukel und den Spielplatz drumherum ansehen. Was nicht zu sehen, aber hoffentlich künftig wirksam ist: Die auch in diesen Spenden ausgedrückte Verbundenheit der Gemeinde und ihres Kindergartens, der durch die Entfernung zwischen dem Bartholomäusberg und dem Wittekindbad bzw. bisher dem Steilen Berg nicht immer direkt sichtbar ist. Ganz viele Kinder in unserem Gottesdienst und übrigens auch viele Erwachsene unserer Gemeinde besuchen oder besuchten früher den Kindergarten, und dort soll auch künftig für viele der Weg in unsere Gemeinde und Kirche beginnen. Auch „unsere“ Schaukel ist ein Baustein dieses Weges!

    Natürlich bleiben wir nicht stehen. Weder sind die neuen Kindergartenräume die letzte Aufgabe für die Gemeinde und ihre Förderer, noch fehlt es an weiteren Ideen für den Kindergarten. Neben unserer Kirche steht der neuromanische Taufstein, der in den 1970er Jahren aus dem Mittelpunkt des Kirchenraums neben die Kirche gewandert ist und dem barocken, aus der Bauzeit unseres Kirchenschiffs stammenden Taufstein Platz gemacht hat. Statt dort zu verwittern soll er im Eingang des Kindergartens ein Dach und eine neue Aufgabe erhalten. Wie Ihre Spende kann er dort die Verbundenheit zwischen dem Kindergarten und unserer Gemeinde und Kirche jedem zeigen, der hereinkommt. Aber auch der weitere Weg durch die Gemeinde braucht Pflege. Mit dem Gemeindesaal wartet eine Aufgabe auf uns, die ebenfalls sehr lohnend ist. Bleiben Sie mit uns dran! Wir melden uns!

    Für den Förderverein Bartholomäus: Mark Udo Born

    Seniorentreff zu Lucas Cranach

    Bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einem leckeren Stück Kuchen können Sie in unserem Seniorenkreis über verschiedene Themen ins Gespräch kommen oder Vorträge hören.

    Herzliche Einladung zum nächsten Seniorentreff am Donnerstag, den 18.02.2016 von 15.00 bis 16.30 Uhr!

    Darum geht es dieses Mal: Pfarrer W.-M. Rehahn spricht zum Thema: “Lucas Cranach der Jüngere und die Malerfamilie Cranach”

    Gottesdienst
    Sonntags 10.00 Uhr