Neuigkeiten & Aktuelles

Folker Hofmann im Kirchenkreis-Interview

Der Kirchenkreis Halle-Saalkreis hat einen neuen Podcast gestartet. In „nachHALL“ kommt Öffentlichkeitsbeauftragter Torsten Bau ins Gespräch mit  Mitarbeitenden aus den Bereichen Gemeindepädagogik, Kirchenmusik und Pfarramt: Die wegen ihres Dienstes nach Halle gekommen sind oder auch solche nach ihrer Dienstzeit befinden.

Den Anfang macht unser neuer Gemeindepädagoge Folker Hofmann.

Vom Mitläufer zum „MännerMutMacher“-Mitautor

Manuel Lachmann aus unserer Gemeinde hat in dem kürzlich veröffentlichten Buch „MännerMutMacher“ einen Beitrag geschrieben. Hier erzählt er, wie es dazu gekommen ist.

Früher war ich nur ein Mitläufer, unter-dem-Tisch-Verkriecher, Mobbingopfer … einfach jemand, mit dem man es machen konnte, und jemand der unter dem Radar durchlief. Sprich: Ich war für die Gesellschaft unsichtbar. Irgendwann begann ich mit meiner Kochausbildung und wurde langsam sichtbar in der Welt. Auch durfte ich merken, dass ich doch etwas konnte und kein Nichts bin.
Vor etwa zwölf Jahren bin ich durch meine große Liebe Franzi, die ich mittlerweile geheiratet habe, nach Halle gezogen, wir haben zwei wundervolle Kinder bekommen. In der Bartholomäusgemeinde sind wir zu unserem spitzenmäßigen Hauskreis gekommen. Von Anfang an habe ich dort Zuspruch bekommen, dass ich doch etwas zu sagen hätte und mich und meine Gaben nicht verstecken muss. Langsam und für mich unterbewusst habe ich das verinnerlicht und ich durfte mich selbst finden!

In dieser Zeit sind meine Frau und ich zu Team.F gekommen und auch dort bekamen wir sehr viel Zuspruch und wurden sofort wie in einer großen Familie angenommen. Nach einer Weile durften wir ein längst vergessenes Seminar wieder für Sachsen-Anhalt zurück ins Leben rufen. Es heißt ,,Familie stark machen“, wodurch wir als Familie wirklich an Stärke dazu gewonnen haben. Mittlerweile leite ich mit meinem Zweierschaftsfreund Martin hier in Halle eine ,,Männerreise“. In unserer Gruppe geht es darum, das die Männer ihre von Gott gegebene eigene Identität finden dürfen und lernen, in ihrer Männlichkeit lernen zu wachsen. Denn wenn man weiß, wer ,,Mann“ ist dann strahlt man das auch aus.

In unserer Männerreise hat während der Corona Pandemie Michael Stahl, der in der Männerarbeit aktiv ist, einen Onlinevortrag über das Thema ,,Zelten mit Gott – offen und ehrlich Leben“ gehalten. Von diesem Vortrag zehren alle immer noch sehr, weil Michael jemand ist der aus und mit seinem Herzen spricht. Danach bekam ich die Anfrage, ob ich bei einem MännerMutMacher-Buch mitschreiben möchte, das Michael Stahl und Rainer Zilly herausgeben. Ich habe sofort ,,Ja“ gesagt und bin sehr dankbar, dass ich mitwirken darf, eine „Mutwelle“ in unserem Land zu entfachen!

Mit mir zusammen berichten 61 Autoren in diesem Buch über herausfordernde Situationen in ihrem Leben, in denen ihnen Gott begegnet ist. Es sind keine Siegertypen und Helden, keine Männer, denen alles gelingt, die scheinbar nie versagen, bei denen alles richtig und glatt läuft. Hier zeigen Männer Gefühle, öffnen sich und schreiben über ihre Schwächen und Fehler, ihre Verluste, Nöte, Krankheiten und noch vieles mehr, aber auch darüber, wie Gott ihnen hindurch und heraus geholfen hat – durch „kleine“ und durch „große“ Wunder. Es sind Geschichten, die unser Herz ansprechen und zugleich ermutigen, die uns zeigen, wie Gott durch jeden von uns Geschichte schreibt, egal, wie unterschiedlich wir auch sind.

Ich würde mich freuen, wenn auch du dich durch das Buch inspirieren, ermutigen, erfreuen, herausfordern lässt.
Manuel Lachmann

Informationen zum Buch
Michael Stahl, Rainer Zilly (Hrsg.) MännerMutMacher. GloryWord-Medien 2021.
ISBN 978-3-95578-388-4 13,90 EUR (Softcover)

Verlagsinformationen mit Leseprobe

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder direkt bei Manuel (gerne mit Widmung).

Unterstützung gesucht

Im Gemeindehaus lebt ab sofort eine Gastfamilie aus einer anderen Stadt für längere Zeit mit. Dazu suchen wir Menschen, die beim Einkaufen unterstützen und/oder Gesellschaft leisten können. Rückmeldungen dazu bitte an Christine Rehahn Tel.: 0345 – 5 22 22 34 oder per Mail christ.rehahn@arcor.de

Gottesdienst am 20.06.

Foto: Iris Hinneburg

10.00 Uhr
3. Sonntag nach Trinitatis
Predigtgottesdienst
Pfr. Ralf Döbbeling

Wir planen, den Gottesdienst live auf YouTube zu streamen.

Bitte in allen Gottesdiensten die aktuellen Hygiene-Regeln beachten!

Um Menschenansammlungen am Eingang zu vermeiden und Zeit zu sparen, bitte möglichst schon zu Hause das Formular für die Kontaktverfolgung ausfüllen und mitbringen. Gerne können Sie auch nach dem Gottesdienst Leerformulare für das nächste Mal mitnehmen. Zusätzlich können Sie auch ab sofort per Corona-Warn-App in den Gottesdienst einchecken. Dazu finden sich an allen Eingängen QR-Codes.

Segnungsdienst: Gebet und Segnung nach dem Gottesdienst finden unter Beachtung von Hygieneregeln statt, je nach Wetterlage im Freien auf dem Kirchhof (Nähe Südausgang) oder im Turmraum.

Nach dem Gottesdienst herzliche Einladung zum Kirchencafé!

Informationen zu den Kindergottesdiensten: Beginn um 10.00  Uhr direkt im Gemeindehaus

  • Bartholomäuse (Kinder von 0-2 Jahren, gemeinsam mit einem Elternteil, anschließend Predigtgespräch): findet regulär statt
  • Maximäuse (Kinder von 3-4 Jahren): findet regulär statt
  • BartholoBande (Kinder ab 5 Jahren bis zur 5. Klasse): findet regulär statt

Die Kollekte am Ausgang in den Holzschalen wird für die Diakonie Mitteldeutschland gesammelt. Verwendet wird Ihre Spende für Projekte zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderung sowie die Seniorenarbeit.

Noch viel zu oft stehen Menschen mit Behinderung am Rand unserer Gesellschaft. Denn Vorurteile und Unsicherheiten behindern uns selbst im Umgang mit diesen Menschen. Das gemeinsame Erleben, die Begegnung und die Gemeinschaft, die man bei der Arbeit an einem Projekt erlebt, helfen, dass sich Menschen mit und ohne Behinderung begegnen, dass sie ins Gespräch kommen und sich kennenlernen. Das sind kleine oder auch große Schritte auf dem Weg in eine inklusive Gesellschaft, in der jeder
Mensch mit seiner eigenen Persönlichkeit wahr- und ernstgenommen wird. Bitte helfen Sie mit Ihrer Kollekte, dass es viele Projekte der Diakonie geben kann, die solche wertvollen Begegnungen ermöglichen.

Viele Menschen wollen auch im hohen Alter in ihrer eigenen Wohnung verbleiben und umsorgt werden. Zudem wünschen sie sich den aktiven Austausch mit langjährigen
Freunden und Bekannten, wie die unserer Kirchengemeinde. Mit Ihrer Kollekte unterstützen Sie Angebote der Seniorenarbeit, die der häufigen Vereinsamung von älteren Menschen entgegenwirken, wie zum Beispiel Gesprächskreise, Senioren-Cafés oder Besuchs- und Fahrdienste.

Herzlichen Dank für Ihre Gabe!

Digitale Kollekte
Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber trotzdem spenden wollen, können Sie das über Paypal tun, dort ist ein Konto für unsere Gemeinde eingerichtet. Diese Spende wird der Reihensammlung (Kollektenbeutel am Ausgang)hinzugefügt.

Zimmer frei im Röderberg

Ab sofort ist ein Zimmer im Christlichen Studentenhaus Röderberg zu vergeben. Platz ist für Studierende, die ausprobieren wollen, wie sich Glaube und Alltag miteinander verbinden lassen, und Lust haben, Gemeinschaftsleben zu gestalten.

Zum Vormerken: Drei weitere Plätze werden voraussichtlich zum kommenden Wintersemester frei.

Bitte weitersagen!

Kontakt: Iris Hinneburg

 

Angebot für Grundschulkinder

Hallo! Grüßt euch! Es gibt gute Neuigkeiten!

Jeden Mittwoch von 14 bis 15:30 Uhr (vorerst bis zu den Sommerferien) finden in der Bartholomäus-Kirche und den Gemeinderäumen eine Veranstaltung nur für Grundschülerinnen und Grundschüler statt! Gemeinsam wird gespielt, gebastelt und gesungen. Spannende Geschichten beschäftigen uns aus der Bibel – und wer will, kann das Beten mit ausprobieren. Wie sich das Ganze nennt? Das entscheiden die Kinder selbst in den ersten Treffen.

Ich lade dich ein, dabei zu sein! Ich bin Folker – seit dem 1.April der neue Gemeindepädagoge in der Bartholomäus- und der Petrus-Gemeinde. Ich bin Südafrikaner und wohne schon seit 8 Jahren in Deutschland. Besonders mag ich an Halle, in der Saale zu schwimmen oder in der Dölauer Heide unterwegs zu sein. Ich bin schon richtig gespannt auf alles, was wir miteinander erleben werden. Ich freue mich schon, mit euch Jesus und Gott besser kennen zu lernen.

Zusammen mit dem Bartho Hort und dem Team freuen wir uns diese besondere Zeit mit dir zu erleben! Und das jede Woche – Hammer!

Also bis Mittwoch 14 Uhr in der Bartholomäus Kirche.
Folker Hofmann

Einladung zu den sonntäglichen Kindergottesdiensten

Wir sind dankbar, dass trotz der 3. Coronawelle die Gottesdienste und auch die Kindergottesdienste in unserer Gemeinde weiter stattfinden konnten. Wegen der geringen Anzahl der Kinder haben wir öfters die Maximäuse und die Bartholobande zusammengelegt.

Eine Neuerung ist, dass die Kindergottesdienste coronabedingt schon um 10.00 Uhr im jeweiligen Kinderaum beginnen, oft sind wir auch im Freien. Ebenfalls neu ist, dass einmal im Monat der Kindergottesdienst in der Bartholobande mit der Methode „Godly Play – Gott im Spiel“ durch Renate und Ines gestaltet wird.

Und nun, wo alles leichter wird, möchten wir allen Familien Mut machen, am Sonntag wieder in die Gemeinde zu kommen. Bis zu den Sommerferirn gibt es noch 7 Sonntage, einer davon ist der Saale-ufergottesdienst am 27. Juni, den Erwachsene und Kinder gemeinsam feiern. Aber an den anderen Sonntagen laden wir Euch Kinder ganz herzlich zum Kindergottesdienst ein!

Es freuen sich auf Euch
die Mitarbeitenden der Bartholomäuse, der Maximäuse und der Bartholobande

GKR Aktuell 009

Im Youtube-Kanal der Bartholomäus-Gemeinde ist die 9. Episode des GKR-Video-Podcasts verfügbar.

Themen in diesem Monat waren unter anderem:
– Vorstellung der neuen Gemeindesekretärin
– Umzug des Gemeindebüros
– Neuer Raum für Maximäuse und Kinder- & Jugendarbeit

Die Sitzung fand am 25.05.2021 statt.

Offener Bibelleseabend am 10.06.

Der Offene Bibellesekreis ist ein Angebot, ohne Vorbedingungen und Vorwissen gemeinsam Texte aus der Bibel zu lesen und darüber zu reden – frei nach Kol. 3,16: „Das Wort des Christus wohne reichlich in euch“. Das gemeinsame Lesen soll Interesse am Wort der Bibel wecken und Freude bereiten. Wer Interesse hat, einen frischen Zugang zur Bibel sucht oder einfach neugierig ist, der sei herzlich eingeladen. Die eigene Bibel kann gerne mitgebracht werden, es sind aber auch Bibeln vorhanden.

Foto: Roggendorf

Ansprechpartner: Sigrid und Hans Roggendorf

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, den 10.06. (19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr). Aufgrund der aktuellen Lage findet der Bibelleseabend wieder als Telefonkonferenz statt. Dazu sind noch einige wenige Plätze frei. Bei Interesse bitte bei Marcus Hager melden.

Wir lesen die Himmelfahrt-Geschichte in Apostelgeschichte 1, Verse 1–14.

Gottesdienst am 06.06.2021

Foto: Iris Hinneburg

10.00 Uhr
1. Sonntag nach Trinitatis
Predigtgottesdienst
Pfr. Ralf Döbbeling

Wir planen, den Gottesdienst live auf YouTube zu streamen.

Bitte in allen Gottesdiensten die aktuellen Hygiene-Regeln beachten! Das Singen im Gottesdienst ist derzeit leider nicht möglich.

Um Menschenansammlungen am Eingang zu vermeiden und Zeit zu sparen, bitte möglichst schon zu Hause das Formular für die Kontaktverfolgung ausfüllen und mitbringen. Gerne können Sie auch nach dem Gottesdienst Leerformulare für das nächste Mal mitnehmen. Zusätzlich können Sie auch ab sofort per Corona-Warn-App in den Gottesdienst einchecken. Dazu finden sich an allen Eingängen QR-Codes.

Segnungsdienst: Gebet und Segnung nach dem Gottesdienst finden unter Beachtung von Hygieneregeln statt, je nach Wetterlage im Freien auf dem Kirchhof (Nähe Südausgang) oder im Turmraum.

Kirchencafé: Bitte Ansagen im Gottesdienst beachten

Informationen zu den Kindergottesdiensten: Beginn um 10.00  Uhr direkt im Gemeindehaus

  • Bartholomäuse (Kinder von 0-2 Jahren, gemeinsam mit einem Elternteil, anschließend Predigtgespräch): findet regulär statt
  • Maximäuse (Kinder von 3-4 Jahren): findet regulär statt
  • BartholoBande (Kinder ab 5 Jahren bis zur 5. Klasse): findet regulär statt

Der Spendenzweck für die Kollekte am Ausgang in den Holzschalen wird im Gottesdienst bekannt gegeben.
Herzlichen Dank für Ihre Gabe!

Digitale Kollekte
Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber trotzdem spenden wollen, können Sie das über Paypal tun, dort ist ein Konto für unsere Gemeinde eingerichtet. Diese Spende wird der Reihensammlung (Kollektenbeutel am Ausgang)hinzugefügt.

Band der Solidarität

Das Bündnis „#unteilbar Sachsen-Anhalt“ initiiert eine Woche vor der Landtagswahl am 29. Mai in Halle zwischen 13 und 15 Uhr das „Band der Solidarität“: Eine Menschenkette soll sich durch Halle ziehen, vom Landesmuseum über das Reileck, den August-Bebel-Platz bis zum Steintor.

An diesem „Band der Solidarität“ beteiligen sich Gewerkschaften, Kulturschaffende, soziale Einrichtungen und Organisationen sowie religiöse Gemeinschaften. Gemeinsam wollen wir eine Woche vor der Landtagswahl ein starkes Zeichen des Zusammenhalts für eine gerechte und bunte Gesellschaft senden, in der Ausgrenzung, Hetze oder gar Gewalt keinen Platz haben.

Die christlichen Kirchengemeinden wollen gemeinsam mit anderen Glaubensrichtungen von Muslimen, Buddhisten bis Bahai in der Bernburger Straße (siehe Plan) die Vielfalt des Glaubens in unserem Land sichtbar machen. Beginnend beim Literaturhaus (Ecke Mühlweg) bis zur Kardinal-Albrecht-Straße werden wir präsent sein. Ehe sich das „Band der Solidarität“ um 14:30 Uhr endgültig spannen wird, laden wir ab 13 Uhr Gemeindeglieder und insbesondere Familien dazu ein, mit uns die Strecke zu gestalten. Es gibt Straßenmalkreide, um die Böden bunt zu verzieren. Seile werden gespannt, an denen Wimpel mit eigenen Fürbitten und Danksagungen Platz finden.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung gibt es auf der Seite des Kirchenkreises.

Kinder-Ferien-Tage in Dieskau

Auch in diesem Jahr wollen wir am Anfang der Sommerferien wieder Gottes Schöpfung auf besondere Art und Weise erleben, spüren und genießen. Wir werden am Dieskauer Schloss im Zelt übernachten, im Gemeindegarten lagern und den Dieskauer Park mit unseren Abenteuern beleben.

Wann? Do. 29. Juli – Sa. 31. Juli 2021

Wer? Kinder der 1.-6. Klasse des Bartholomäushortes und der Bartholomäus-Gemeinde

Mehr Informationen und das Anmeldeformular findet ihr im Flyer. Die Anmeldung ist möglich bis Mittwoch 16.06. im Bartholomäus-Hort (persönlich oder Briefkasten).

Gottesdienst am 30.05.

Foto: Iris Hinneburg

10.00 Uhr
Sonntag Trinitatis
Gottesdienst mit Konfirmation
Pfr. Ralf Döbbeling

In der Kirche sind außer für die Konfirmand:innen und ihre Familien noch einige wenige Plätze verfügbar. Die Emporen sowie der Gemeindesaal (mit Übertragung des Gottesdienstes) steht vollständig für die Gemeinde zur Verfügung.

Wir planen, den Gottesdienst live auf YouTube zu streamen.

Bitte in allen Gottesdiensten die aktuellen Hygiene-Regeln beachten! Das Singen im Gottesdienst ist leider nicht mehr möglich.

Um Menschenansammlungen am Eingang zu vermeiden und Zeit zu sparen, bitte möglichst schon zu Hause das Formular für die Kontaktverfolgung ausfüllen und mitbringen. Gerne können Sie auch nach dem Gottesdienst Leerformulare für das nächste Mal mitnehmen. Zusätzlich können Sie auch ab sofort per Corona-Warn-App in den Gottesdienst einchecken. Dazu finden sich an allen Eingängen QR-Codes.

Segnungsdienst: Gebet und Segnung nach dem Gottesdienst finden unter Beachtung von Hygieneregeln statt, je nach Wetterlage im Freien auf dem Kirchhof (Nähe Südausgang) oder im Turmraum.

Das Kirchencafé muss derzeit leider entfallen.

Informationen zu den Kindergottesdiensten: Beginn um 10.00  Uhr direkt im Gemeindehaus

  • Bartholomäuse (Kinder von 0-2 Jahren, gemeinsam mit einem Elternteil, anschließend Predigtgespräch): findet regulär statt
  • Maximäuse (Kinder von 3-4 Jahren): findet regulär statt
  • BartholoBande (Kinder ab 5 Jahren bis zur 5. Klasse): findet regulär statt

Die Kollekte am Ausgang in den Holzschalen wird an diesem Sonntag für unsere eigene Gemeinde gesammelt und für Projekte der Jugendarbeit verwendet.

Herzlichen Dank für Ihre Gabe!

Digitale Kollekte
Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber trotzdem spenden wollen, können Sie das über Paypal tun, dort ist ein Konto für unsere Gemeinde eingerichtet. Diese Spende wird der Reihensammlung (Kollektenbeutel am Ausgang)hinzugefügt.

Predigten

Predigten zum Herunterladen.

Alle Predigten anzeigen . . .

Aktuelle Downloads

Aktuelle Downloads zu Gottesdiensten, Veranstaltungen etc.

Hier erfahren Sie mehr…