Gottesdienst

Der Gottesdienst in der Bartholomäusgemeinde am Sonntag um 10.00 Uhr ist die zentrale inspirierende Mitte. Hier erwarten wir, dass Gottes Gegenwart sichtbar und spürbar wird. Dabei fühlen wir uns eingebunden in gewohnte und neue Formen von Bekenntnis und Glauben der Generationen. Deshalb achten wir die traditionellen Formen und Lieder.

Wir wissen aber auch, dass Glaube zeitgemäße und altersgemäße Übertragung braucht. Um diesen Anspruch gerecht zu werden finden mehrmals im Jahr besondere Gottesdienste statt, etwa Familiengottesdienste und Jugendgottesdienste. Die Basisgottesdienste werden von verschiedenen Gemeindegruppen wie Hauskreisen oder dem Chor gestaltet. Auf diese Weise bringen sich viele Mitglieder unserer Gemeinde in den Gottesdienst ein.

Ein besonderer Schwerpunkt in unserer Gemeinde sind Kinder und Jugendliche. Wir glauben, dass kindliche Grunderfahrungen im Umgang mit Glauben und Gemeinde prägend sind. Deshalb laden wir gern Familien in unseren Gottesdienst ein. Für die Kinder gibt es parallel zum Hauptgottesdienst Kindergottesdienste in verschiedenen Altersgruppen.

Auch Eltern mit Babys sind im Gottesdienst herzlich willkommen. Bei Bedarf können sie sich in den Turmraum zurückziehen. Er ist schallgeschützt und mit einer Fußbodenheizung, Spielzeug und Babydecken ausgestattet. Für die Verbindung zur Gemeinde sorgt die Glaswand und die Übertragungsanlage – so können die Eltern Lesungen und Predigt verfolgen, auch wenn das Baby vielleicht unruhig ist.

Nach dem Gottesdienst laden wir ein ins Gemeindehaus zum Kirchencafé. Dort ist Gelegenheit, bei Kaffee und Tee miteinander ins Gespräch zu kommen.

Hier gibt es aktuelle Informationen zu den nächsten Gottesdiensten.