Familiengottesdienst und Gemeindenachmittag

Herzliche Einladung am Sonntag, 27. November um 15 Uhr zum Familiengottesdienst am 1. Advent! Wir öffnen gemeinsam die erste Tür.

Nach dem Gottesdienst ist Zeit für gemeinsames Singen und Spielen bei Kaffee, Tee und Keksen.

Wir freuen uns, wenn ihr selbstgebackene Kekse zum Gemeindenachmittag mitbringt.

Filmabende im November

An vier Mittwochen im November sind alle herzlich zu Filmabenden im Gemeindehaus eingeladen.

Gezeigt wird „The Chosen“ (Der Erwählte): die erste TV-Serie über das Leben von Jesus, die über mehrere Staffeln geht. Die Serie ist auf 7 Staffeln angelegt. „The Chosen“ gibt uns tiefe Einblicke in das Leben von Jesus durch die, die ihn persönlich kannten. Für Menschen, die Jesus noch gar nicht kennen – und für Christen, die ihn ganz neu kennenlernen möchten.

„The Chosen“ ist lebendig und berührend. Die Serie hebt sich von bisherigen Jesus-Filmen ab. Man erlebt Jesus warmherzig, humorvoll, einladend und ganz nah bei den Menschen. Und man begreift, warum sie alles stehen- und liegenlassen, wenn Er sagt: „Komm mit mir.“

Die erste Staffel besteht aus 8 Folgen (4 Film-Abende). Sie zeigt Menschen, die mit Jesus unterwegs sind und wie Er ihre ganze Existenz auf den Kopf stellt: Maria Magdalena, Simon, Matthäus und andere erkennen durch Jesus, wie viel anders und besser ihr Leben sein kann, wenn sie ihm folgen.

Wann?

  • 9. November
  • 16. November
  • 23. November
  • 30. November

Wo?  Bartholomäus-Gemeindehaus

Los geht es jeweils um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Johannes Spengler

 

Zum Vormerken: Silvesterparty

Dieses Jahr soll es wieder eine große Silvesterparty mit allen Generationen in unserer Bartholomäusgemeinde geben. Mit Essen, Feuer, Musik, Spiel und Tanz möchten wir alle kleinen, separaten Feiern zu einem großen generationsübergreifenden Fest verbinden, das vergangene Jahr pompös abschließen und gemeinsam ins Neue rutschen. Herzliche Einladung an alle die Lust haben, ausgelassen zu feiern – bringt gerne Freunde und Verwandte mit! Ob groß oder klein, alt oder jung, für jeden wird wieder etwas dabei sein.

Wie immer beginnen wir um 17.00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendmahlsgottesdienst in der Kirche. Um 19.00 Uhr startet dann die Party im Gemeindehaus. Es gibt Essen, Feuer, Musik, Tanz und gemütliches Beisammensitzen in ruhigeren Bereichen zum Unterhalten und Spielen. Die Band GALATA spielt für uns Rock gemischt mit traditioneller Musik aus Istanbul. Dazu werden wir ausgiebig tanzen.

Damit es ein unbeschwertes und fröhliches Fest werden kann, werden noch Leute gesucht, die bei der Vorbereitung helfen.

Was wird gebraucht? Vor allem genügend Zutaten für das Silvester-Buffet, damit auch alle Gäste, die mit uns feiern wollen, satt werden. Wer kann etwas fürs Buffet mitbringen? Außerdem wird Hilfe beim Vorbereiten des Saals und später beim Aufräumen benötigt. Wer mag kann am Silvesterabend seine persönlichen Lieblingsbrettspiele mitbringen.

Um besser planen zu können, sollten sich alle, die mit feiern wollen rechtzeitig bis zum 21.12.2022 anmelden. Bitte lasst uns auch wissen, was ihr zum Bufett mitbringt und ob ihr beim Vorbereiten und/oder Aufräumen helfen könnt.

Conny und Lotte Büdel

Kontakt:
cornelia@buedel.com
lotte@buedel.com

Herbstputz auf dem Kirchhof

Foto: Anke Brandt

Frische Luft und schöne Herbstfarben, deftiger Eintopf und Schokoladenpudding: Am Sonnabend, den 26.11.2022 ab 9.00 Uhr wollen wir wieder den Kirchhof auf den nächsten Frühling vorbereiten. Mit passenden Arbeitshandschuhen, aber auch ohne sind alle Helfer:innen willkommen!

Mark Udo Born

Gemeinde unterwegs

Foto: Katharina Lipskoch

Herbstbunt – das war das Motto der diesjährigen Gemeindefreizeit, die uns am zweiten Oktoberwochenende ins sächsische Hohenstein-Ernstthal führte. Und wie gut es passte. In allen Gelb- und Rotnuancen leuchteten der Wald und die Hänge des nahen Erzgebirges rund um unsere Herberge – das evangelische Bethlehemsstift, schon seit 1891 ein Ort für Erholung und Begegnung. Bunt war auch die Gruppe, die sich auf den Weg gemacht hatte, um Glauben und Gemeinschaft für ein paar Tage anders zu erleben, zu erkunden und zu genießen. Ganz Kleine und ganz Große in allen Stationen des Lebens begegneten sich beim Spielen, Singen, Essen, bei Gespräch und in Bewegung.

Wir lauschten dem Morgenlob im Stehen und der Gutenachtgeschichte im Liegen. Und dazwischen spannte sich ein Bogen aus feinen und reichen Momenten, wie sie möglich sind, wenn Menschen sich aufeinander einlassen. Wir sprachen übers Wachsen und Abschiednehmen, über den Frühling und den Herbst des Lebens, über Verbindendes und Trennendes und wie der Glaube uns durch all das hindurch trägt, herausfordert, befragt. Es wurde laut und lustig, ernst und leise. Wir lauschten staunend den ganz persönlichen Lebens- und Glaubenserfahrungen von Reinhard Rüger, einem Sohn der Gegend. Und bei einer Wanderung auf den Spuren Karl Mays, einem anderen Großen der Stadt, waren es dann wieder die ganz Jungen, die Kinder, die uns vorwärts führten, auf der Suche nach Schätzen und Wundern.

 

Foto: Joerg Lipskoch

Danke allen, die dabei und diesem Wochenende Farbe gegeben haben.

Katharina Lipskoch

Tag der offenen Tür im Gründer:innenHaus Steiler Berg

Am Freitag 14. Oktober 2022 öffnet unser Gründer:innenHaus Steiler Berg von 15 bis 19 Uhr seine Pforten und freut sich über Gäste. Eine Gelegenheit, das neu gestaltete Haus in Augenschein zu nehmen und die Menschen dort kennenzulernen: Gründer:innen und Selbständige, die dort einen Arbeitsplatz gemietet haben, aber auch das haupt- und ehrenamtliche Team dahinter – und mit ihnen über Ideen und Pläne ins Gespräch zu kommen. Es gibt zu essen und zu trinken sowie Beiträge unserer kreativen Mieter*innen. Seien Sie herzlich eingeladen!

Die Organisator:innen freuen sich über einen Beitrag zum Büffet oder auch zum Kulturprogramm. Wer Lust hat, sich an diesem Tag dort mit einzubringen, schreibt bitte eine E-Mail an: jma@bartho.org . Herzlichen Dank!