Foto: Iris Hinneburg

10.00 Uhr
Sonntag Exaudi
Pfr. Ralf Döbbeling

 

 

Derzeit müssen Kindergottesdienste, Segnungsdienst und Kirchencafé leider entfallen. Bitte die Hygiene-Maßnahmen im Gottesdienst beachten!

Die Kollekte am Ausgang ist an diesem Sonntag für das Projekt Navacopah auf den Philippinen bestimmt, das von unserer Gemeinde unterstützt wird. Dazu einige Informationen:

Liebe Gemeinde,

in unserem Kinder- und Jugendhaus „Navacopah Port“ auf den Philippinen ist gerade viel Trubel. Die Kinder und Jugendlichen der Schul- und Studiengruppe haben wie überall keinen Unterricht und sind zurzeit alle im Port zu Hause. Durch die vielen Arbeitslosen durch Corona ist auch die Not groß, an Essen heranzukommen und dieses zu bezahlen. Es gibt zwar staatliche Maßnahmen, jedoch reichen die oft nicht aus oder kommen nicht immer bei allen an durch Korruption und nicht registrierte Familien. Das Team vor Ort hat nun trotz Lebensmittelknappheit eine große Fuhre Reis, getrockneter Fisch, Kaffee und Zucker im Wert von 1000 Euro kaufen können und an 120 Familien verteilt.

Im Navacopah Port versammeln sich auch viele Kinder und Jugendliche, die die Nähwerkstatt nutzen um Masken zu nähen und im Distrikt verteilen. Auch die Kinderbibliothek und die Musikinstrumente sind wahre Schätze im Alltag, da sie Aktivitäten trotz Quarantäne zulassen. Gerade müssen viele Menschen im Port nicht nur mit Förderung durch den Bildungswegfall versorgt werden, sondern zunächst auch einfach mit Essen. Die Preise für Lebensmittel, insbesondere Reis, schnellen in die Höhe und haben sich zum Teil fast verdoppelt. Unser Team versucht besonders den Familien in Salvacion und dem angrenzenden Distrikt Bahile, die sich keine Lebensmittel mehr leisten können, Essenspakete zukommen zu lassen.

Dazu versuchen wir noch mehr finanzielle Mittel zu schicken, sodass mehr Reis und Trockenfisch gekauft werden kann. Weitere Neuigkeiten und Berichte der vergangenen Monate, in denen viel Musik gemacht wurde, finden Sie auch auf unsere Website www.navacopah.de unter der Rubrik „News“. Dort könnt ihr auch den vierteljährlichen Newsletter, das Navacopah Telegramm, abonnieren und immer aktuelle Berichte unserer Dschungelpost lesen.

Seid herzlich gegrüßt,

euer Navacopah Team