Derzeit läuft im Puschkino der Film „Zwingli – der Reformator“. Der Kinofilm erzählt erstmals die Geschichte des Schweizer Reformators, der noch vor Martin Luther eine vollständige Übersetzung der Bibel ins Deutsche vorlegte. Huldrych Zwinglis Ideen von einer sozial gerechten Gesellschaft, die sich um die Armen und Kranken kümmert und die Rechte von Kindern und Frauen schützt, haben bis heute Gültigkeit.

<iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube-nocookie.com/embed/CPw40xV6ZoY“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen></iframe>

Im Anschluss an die Vorstellung am Dienstag 05.11. um 19 Uhr gibt es Gelegenheit zum Gespräch mit dem deutschen Produzenten des Films Mario Krebs.

Eine Veranstaltung der Kooperationspartner: Fachbereich Kultur der Stadt Halle (Saale) – Puschkino – Evangelisch Reformierte Domgemeinde Halle – Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt