Weltgebetstag 2023

Jedes Jahr, am ersten Freitag im März stehen Menschen in über 150 Ländern auf und reichen sich im Gebet rund um den Globus die Hand. Der Weltgebetstag unterstützt Jährlich mit seinen Gebeten und den gesammelten Spenden weltweit über 100 Projekte für Frauen und Mädchen. Auch in unserer Region findet jedes Jahr der Weltgebetstag statt, in dem jeweils ein anderes Land der Welt im Mittelpunkt steht.

Dieses Jahr wurden die Texte für den Gottesdienst von Frauen aus Taiwan geschrieben. Unter dem Motto „Glaube bewegt“ setzen sie sich für Frieden Gerechtigkeit und Begegnung in Augenhöhe ein. Im Gottesdienst werden wir viel Wissenswertes aus Taiwan erfahren und von Schicksalen taiwanischer Frauen hören.

Das Vorbereitungsteam von Frauen aus der Petrus-, Bartholomäus-, Laurentius-, Marktgemeinde und aus der Heilig Kreuz- und der Probsteikirche lädt ganz herzlich am Freitag 3. März, 18 Uhr in die Bartholomäuskirche zum regionalen Gottesdienst am Weltgebetstag ein. Nach dem Gottesdienst gibt es einen taiwanischen Begegnungsabend im Gemeindesaal mit landestypischem Essen, Musik, Tanz und Fairtrade-Stand.

Damit dieser besondere Abend gut gelingt, würden wir uns sehr über Unterstützung und Hilfe aus der Gemeinde für die Technik im Gottesdienst, beim Saal-Vorbereiten, beim Essen-Zubereiten, Aufräumen und mehr freuen. Das nächste Vorbereitungstreffen findet am 1. Februar 18 Uhr in der Laurentiusgemeinde statt.

Bitte meldet euch bei Christiane Arnold (01575 4092447) oder Christine Rehahn (01575 9632103, 0345 5222234).

Wärmecafés in Halle

Seit Januar hat der Kirchenkreis an sechs Orten in der Stadt Wärmecafés eingerichtet. Das frei zugängliche Angebot richtet sich an Menschen, die aufgrund steigender Kosten für Heizung und Energie an ihre finanziellen Grenzen geraten und sich daher stark einschränken müssen. Weitere Cafés sollen folgen.

Mehr Hintergründe, die Adressen und Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen finden sich auf der Seite des Kirchenkreises.

Gerne weitersagen!

Allianzgebetswoche 2023

Unter dem Thema „Joy – damit meine Freude sie ganz erfüllt“ findet an vielen Orten und auch in Halle vom 8. bis 15. Januar die diesjährige Allianz-Gebetswoche statt.

Sonntag 8. Januar „Freude an der Schöpfung

  • 10 Uhr: Marktkirche „Unser lieben Frauen“

Montag 9. Januar „Freude an Jesus Christus“

  • 19 Uhr: FeG, Körnerstraße 4

Dienstag 10. Januar „Freude als Frucht des Heiligen Geistes“

  • 19 Uhr: Evangelisch-methodistische Gemeinde, Schulstr. 9a

Mittwoch 11. Januar „Zur Freude geschaffen“

  • 19 Uhr: Evangeliumsgemeinde, Glauchaer Str. 77

Donnerstag 12. Januar „Freude im Miteinander“

  • 16 Uhr in der LKG (Ludwig-Stur-Str. 5)
  • 19 Uhr  im CVJM Halle Schnitte (Unstrutstr. 21)
  • 19 Uhr in der Johannesgemeinde (An der Johanneskirche 1-2)

Freitag 13. Januar „Freude über die Erlösung“

  • 19 Uhr Soli Deo Gemeinde (Wörmlitzer Str. 101)
  • 19 Uhr Resurrection Power Ministries International e.V. (Grenzstr. 26b)

Samstag 14. Januar „Freude im Leid“

  • 10 Uhr Adventgemeinde (Körnerstr. 4)
  • 19 Uhr Bartholomäusgemeinde (Bartholomäusberg 4)

Sonntag 15. Januar „Ewige Freude“

  • 10 Uhr Kanzeltausch in den verschiedenen Gemeinden in Halle

 

Gedenken an Verstorbene

Im November gibt es in der Stadt mehrere Angebote zur Erinnerung an Verstorbene:

Am Mittwoch, den 9. November, gestaltet die Laurentiusgemeinde ein Gedenken an Verstorbene in der Ferne (18 Uhr in der Laurentiuskirche). „Ein Licht für dich: Ich konnte nicht bei dir sein. Ich zünde ein Licht für dich an und nehme Abschied.“

Am Sonntag, den 13. November (Volkstrauertag) öffnet die Moritzkirche um 16 Uhr ihre Türen zur Gedenkfeier für alle Verstorbenen der Stadt Halle. Mit dieser Einladung werden alle Menschen angesprochen, die um einen anderen Menschen trauern, unabhängig davon, ob sie zu einer Religionsgemeinschaft gehören. Die Trauer soll Raum und Zeit bekommen. Dazu laden die Krankenhausseelsorge des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara gemeinsam mit dem Hospiz Halle und dem Palliativzentrum Elisabeth mobil herzlich ein. Gerne weitersagen! Es gelten die üblichen Corona-Schutzmaßnahmen.

Orgel-Wandel-Wander-Tour

Auch in diesem Jahr findet am 31.10. die inzwischen traditionelle Orgel-Wandel-Wander-Tour des Kirchenkreises statt.

Los geht es um 15 Uhr mit einem Carillonkonzert vom Roten Turm. Dann geht es über zwei getrennte Rundtouren zum gemeinsamen Zielort Ulrichskirche.

Tour 1:

15:00 Uhr Roter Turm – 15:30 Uhr Marktkirche – 16:30 Uhr Propsteikirche – 17:30 Uhr Franckesche Stiftungen – 18:30 Uhr Ulrichskirche

Tour 2:

15:00 Uhr Roter Turm – 15:30 Uhr Händelhaus – 16:30 Uhr Dom – 17:30 Uhr Moritzkirche – 18:30 Uhr Ulrichskirche

Der Eintritt ist frei!

Taizé-Abend in der Moritzkirche

Am Donnerstag, den 10. November lädt die Katholische Hochschulgemeinde zum Taizé-Abend. Es werden Frère Jérémie und Frère Philipp aus Taizé anwesend sein.

  • 19 Uhr Mitbringbüffet in der KSG
  • 20 Uhr Gebet in der Kirche
  • danach Begegnung mit den Brüdern in der KSG