Informationen zum Reichardt-Grab

Foto: Iris Hinneburg

Demnächst werden Sanierungsarbeiten am Reichardt-Grab auf dem Bartholomäus-Kirchhof beginnen. Die Initiative ging von dem städtischen Beirat „Ehrengrabstätten“ aus, der bedeutende Persönlichkeiten der Stadt würdigt. Die Kosten für die Sanierung und weitere Arbeiten werden durch eine Spende der Interessengemeinschaft Bronzeplastik Joseph v. Eichendorff e.V. sowie die Stadt übernommen. Weil das Reichardt-Grab auf dem Gelände der Gemeinde liegt, wurde der Gemeindekirchenrat dazu angefragt, der dieses Vorhaben inzwischen genehmigt hat und die Instandsetzung begleiten wird.

Kindermusical am 28.02.

— Update 19.02. Veranstaltung muss leider entfallen —

Herzliche Einladung zur Aufführung des Kindermusicals „Kwela, Kwela!“ von Andreas Schmittberger am Freitag, den 28. Februar in der Bartholomäus-Gemeinde.

Kinder aus den Gemeinden Laurentius, Petrus und Bartholomäus singen und spielen ein afrikanisches Märchen, begleitet von einer Band und unter Leitung von Oliver Lätsch. Ab 16 Uhr kann man im Gemeindesaal begeistert agierende Kinder, eine mitreißende Musik und eine spannende Geschichte mit witzigen Dialogen erleben.

Ausstellung im Lichthaus: Cyanotypie 2020

Unter dem Titel „Cyanotypie 2020“ maßen sich die Fotografen Langolf, Seifert, Wagner und Ziaja aus Halle (Saale) nichts weniger an, als die Grenzen des 1842 entwickelten Druckverfahrens langsam zu sprengen – und ein paar Optiken nebenbei. Ihre Bilderreihen zeigen u.a. Halles Stadtbilder, Landschaften, Portraits, sowie Reisende in China und erklären den entschleunigten Prozess.

Die Vernissage findet im Lichthaus am Samstag, den 18.01. um 19 Uhr statt. Die Ausstellung ist danach in der Galerie und im Café zu sehen.

Lichthaus Halle, Dreyhauptstr. 3, 06108 Halle

Frischliedzufuhr: Eine Liederwerkstatt

Neues geistliches Lied. Lieder zum Mitsingen und Mittanzen. Lieder dieser Zeit. „Durch Hohes und Tiefes. Das Liederbuch der Evangelischen Studierendengemeinden Deutschlands“ dessen Mitherausgeber unser Bischof Friedrich Kramer ist, ist nun schon 11 Jahre alt und immer noch eine Entdeckung wert. Eine Werkstatt für alle, die Lieder aus diesem Schatz singen wollen, die sie einstudieren wollen, die ausprobieren wollen, wie sie in einen Gottesdienst passen und wie sie ihren Weg ins Liedgut der Gemeinde finden könnten.

Wann? Freitag 17.01. ab 18 Uhr und Samstag 18.01.ganztägig
Wo? Gemeindehaus der Domgemeinde,

Eingeladen sind jung und alt, Kantorinnen und Schulchorleiter, Singefreudige und Chorerfahrene. Jeder Mann und jede Frau können mitmachen. Musikalische Anführer sind Domkantor Gerhard Noetzel und Chorleiter des Christlichen Sängerbundes Christoph Zschunke von der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle. Musikalisches Fundament legt der PopChor der Evangelischen Studierendengemeinde Halle und die Studierenden der ESG.

Am Samstag endet die Liederwerkstatt um 15 Uhr mit einem Werkstattkonzert in der Laurentiuskirche. Der Workshop ist kostenlos.

Weihnachtsoratorium in der Stadt

Was wäre die Advents- und Weihnachtszeit ohne das Weihnachtsoratorium von J. S. Bach? Auch in diesem Jahr gibt es wieder verschiedene Gelegenheiten in der Stadt, sich am „Jauchzet, frohlocket“ zu erfreuen:

  • Mittwoch, 18. Dezember 2019, 19:00 Uhr, Pauluskirche: Kantaten I-III mit dem Stadtsingechor zu Halle
  • Dienstag, 24. Dezember 2019, 22:30 Uhr, Pauluskirche: Kantaten I-III mit der Pauluskantorei
  • Mittwoch, 25. Dezember 2019, 16:00 Uhr, Marktkirche: Gottesdienst mit den Kantaten I-III mit der Marktkirchenkantorei
  • Montag, 6. Januar 2020, 18:00 Uhr, Marktkirche: Gottesdienst mit den Kantaten IV-VI mit der Marktkirchenkantorei