Regionale Kinder-Singe-Freizeit

Liebe Chorkinder,
zuerst eine traurige Mitteilung: die Kinder-Singefreizeit darf nicht auf Schloss Mansfeld stattfinden. Gruppenveranstaltungen mit Übernachtung bergen ein zu hohes Infektions-Risiko.

Aber die gute Nachricht: die Freizeit wird trotzdem durchgeführt!

Zeit: an den ersten drei Ferientagen

  • Do., 16.7. 9:30 – 17:30 Uhr
  • Fr., 17.7. 9:30 – 19:00 Uhr
  • Sa., 18.7. 9:30 – 12:30 Uhr

Ort: Petrusgemeinde Kröllwitz, an der Petruskirche 3

Wir wollen ja unser kleines Musical für die Schulanfangs-Gottesdienste einstudieren! Deshalb laden wir euch herzlich ein zu diesen Tagen, in denen wir singen und spielen wollen, sprechen und tanzen, einen Film sehen und einfach jede Menge Spaß haben.

Seid ihr dabei? Dann meldet euch an! Wir freuen uns auf euch!

Herzliche Grüße von
Uta Fröhlich, Christine Rehahn, Christiane Arnold und dem gesamten Team

Liebe Eltern,

in den gemeinsamen Tagen werden wir uns nach den Hygiene-Vorschriften richten, die auch in den Schulhorten praktiziert werden.

Bitte melden Sie Ihr Kind/ Ihre Kinder bis spätestens 30.6. per mail bei mir (Uta Fröhlich) oder Christine Rehahn christ.rehahn@ arcor.de an. Als Unkostenbeitrag erbitten wir 16,-€ pro Kind (Geschwisterkinder jeweils 12,-€), bitte am ersten Tag mitbringen.

Die Schulanfangsgottesdienste, für die wir proben, finden an folgenden Sonntagen statt:

  • 30.8. Petruskirche
  • 6.9. Bartholomäuskirche
  • 13.9 Laurentiuskirche

Im Prinzip sollten die Kinder in den Gemeinden singen, aus denen sie stammen, müssen also nicht an drei Sonntagen dabeisein. Wir freuen uns aber über jede Unterstützung bei einem weiteren Gottesdienst. Nähere Informationen über den Ablauf der Freizeit erhalten Sie nach Anmeldeschluss.

Bei Fragen können Sie gern anrufen: bei Uta Fröhlich Tel. 0345/239 89 661
oder Christine Rehahn Tel. 0345/ 5222234

Informationen zum Reichardt-Grab

Foto: Iris Hinneburg

Demnächst werden Sanierungsarbeiten am Reichardt-Grab auf dem Bartholomäus-Kirchhof beginnen. Die Initiative ging von dem städtischen Beirat „Ehrengrabstätten“ aus, der bedeutende Persönlichkeiten der Stadt würdigt. Die Kosten für die Sanierung und weitere Arbeiten werden durch eine Spende der Interessengemeinschaft Bronzeplastik Joseph v. Eichendorff e.V. sowie die Stadt übernommen. Weil das Reichardt-Grab auf dem Gelände der Gemeinde liegt, wurde der Gemeindekirchenrat dazu angefragt, der dieses Vorhaben inzwischen genehmigt hat und die Instandsetzung begleiten wird.

Kindermusical am 28.02.

— Update 19.02. Veranstaltung muss leider entfallen —

Herzliche Einladung zur Aufführung des Kindermusicals „Kwela, Kwela!“ von Andreas Schmittberger am Freitag, den 28. Februar in der Bartholomäus-Gemeinde.

Kinder aus den Gemeinden Laurentius, Petrus und Bartholomäus singen und spielen ein afrikanisches Märchen, begleitet von einer Band und unter Leitung von Oliver Lätsch. Ab 16 Uhr kann man im Gemeindesaal begeistert agierende Kinder, eine mitreißende Musik und eine spannende Geschichte mit witzigen Dialogen erleben.

Ausstellung im Lichthaus: Cyanotypie 2020

Unter dem Titel „Cyanotypie 2020“ maßen sich die Fotografen Langolf, Seifert, Wagner und Ziaja aus Halle (Saale) nichts weniger an, als die Grenzen des 1842 entwickelten Druckverfahrens langsam zu sprengen – und ein paar Optiken nebenbei. Ihre Bilderreihen zeigen u.a. Halles Stadtbilder, Landschaften, Portraits, sowie Reisende in China und erklären den entschleunigten Prozess.

Die Vernissage findet im Lichthaus am Samstag, den 18.01. um 19 Uhr statt. Die Ausstellung ist danach in der Galerie und im Café zu sehen.

Lichthaus Halle, Dreyhauptstr. 3, 06108 Halle