Neues geistliches Lied. Lieder zum Mitsingen und Mittanzen. Lieder dieser Zeit. „Durch Hohes und Tiefes. Das Liederbuch der Evangelischen Studierendengemeinden Deutschlands“ dessen Mitherausgeber unser Bischof Friedrich Kramer ist, ist nun schon 11 Jahre alt und immer noch eine Entdeckung wert. Eine Werkstatt für alle, die Lieder aus diesem Schatz singen wollen, die sie einstudieren wollen, die ausprobieren wollen, wie sie in einen Gottesdienst passen und wie sie ihren Weg ins Liedgut der Gemeinde finden könnten.

Wann? Freitag 17.01. ab 18 Uhr und Samstag 18.01.ganztägig
Wo? Gemeindehaus der Domgemeinde,

Eingeladen sind jung und alt, Kantorinnen und Schulchorleiter, Singefreudige und Chorerfahrene. Jeder Mann und jede Frau können mitmachen. Musikalische Anführer sind Domkantor Gerhard Noetzel und Chorleiter des Christlichen Sängerbundes Christoph Zschunke von der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle. Musikalisches Fundament legt der PopChor der Evangelischen Studierendengemeinde Halle und die Studierenden der ESG.

Am Samstag endet die Liederwerkstatt um 15 Uhr mit einem Werkstattkonzert in der Laurentiuskirche. Der Workshop ist kostenlos.