Einfach besser leben

Ab März laden wir ein zu einem achtwöchigen Kurs zur Lebensinventur: Nach den Ideen der Voluntary Simplicity von Declan and Jaen Roy (Kalifornien) treffen wir uns einmal im Monat, jeweils an einem Donnerstag um 10.30 Uhr, im Bartholomäus-Gemeindehaus.

Dieser Kurs ist ein Leitfaden zur Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Viele Menschen nehmen Defizite wahr: zwischen ihren Werten und Wünschen einerseits und ihrem Tun andererseits. Wir wissen, was eigentlich getan werden müsste, aber unsere Gewohnheiten und Zwänge führen dazu, dass wir die Veränderungen immer weiter hinausschieben.

In acht einstündigen Gesprächsrunden wollen wir Erfahrungen austauschen und vom Schatz der vielfältigen Blickwinkel der Teilnehmenden profitieren. Die Chance der Gruppe besteht darin, Anstöße zu geben, um Theorie und Praxis in Übereinstimmung zu brinngen, um besser mit unseren Wünschen und Zwängen umzugehen.

Das Seminar ist kostenlos. Lediglich für die Kursmaterialien wird ein Unkostenbeitrag von 10 € erhoben.

Los geht es mit einem Vortreffen am Donnerstag 16. Februar um 10.30 Uhr, bei dem auch das Material ausgegeben wird. Wenn Sie zu diesem Termin nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro. Der Kurs startet am 2. März, weiter geht es am 13.April, danach immer am 1. Donnerstag im Monat. Juli und August sind frei. Das letzte Treffen findet am 7. Dezember statt.

Gestaltet werden die Treffen von Pfr. Helmut Becker und Heidrun vom Orde. Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!

Helmut Becker

Offener Bibelleseabend am 09.02.

Der Offene Bibellesekreis ist ein Angebot, ohne Vorbedingungen und Vorwissen gemeinsam Texte aus der Bibel zu lesen und darüber zu reden – frei nach Kol. 3,16: „Das Wort des Christus wohne reichlich in euch“. Das gemeinsame Lesen soll Interesse am Wort der Bibel wecken und Freude bereiten. Wer Interesse hat, einen frischen Zugang zur Bibel sucht oder einfach neugierig ist, der sei herzlich eingeladen. Die eigene Bibel kann gerne mitgebracht werden, es sind aber auch Bibeln vorhanden.

Foto: Roggendorf

Ansprechpartner: Sigrid und Hans Roggendorf

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, den 09.02. (19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr) im Gemeindehaus.

Wir lesen die Geschichte von Nikodemus in Johannes 3, Verse 1–21.

Männerstammtisch am 16.01.

Liebe Männer,
das Neue Jahr hat begonnen. Die Monate fangen wieder von vorn an. Vieles ist auf Null gestellt und es ergeben sich im Neuen Jahr neue Chancen. Wir wollen starten mit diesem Thema: „Auf Null gestellt.“

Nachdem die Wohnung von Edison abgebrannt war und alle seine Aufzeichnungen ebenso, musste er in seinen Erfindungen von neuem anfangen. 3 Wochen später entwickelte er den ersten Phonographen, den Vorläufer des Grammophons. Wahrscheinlich hat nicht jeder solch eine Katastrophe erlebt und auch nicht so viel erfunden wie Edison, aber wir wollen uns austauschen darüber, an welchen Stellen wir nicht weitergekommen sind und welche neuen Möglichkeiten sich daraus ergeben haben.

Wir treffen uns dazu am kommenden Montag, dem 16. Januar um 20 Uhr in der Gosenschänke.

Herzliche Grüße,
Reinhard Grohmann

Offener Bibelleseabend am 05.01.

Der Offene Bibellesekreis ist ein Angebot, ohne Vorbedingungen und Vorwissen gemeinsam Texte aus der Bibel zu lesen und darüber zu reden – frei nach Kol. 3,16: „Das Wort des Christus wohne reichlich in euch“. Das gemeinsame Lesen soll Interesse am Wort der Bibel wecken und Freude bereiten. Wer Interesse hat, einen frischen Zugang zur Bibel sucht oder einfach neugierig ist, der sei herzlich eingeladen. Die eigene Bibel kann gerne mitgebracht werden, es sind aber auch Bibeln vorhanden.

Foto: Roggendorf

Ansprechpartner: Sigrid und Hans Roggendorf

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, den 05.01. (19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr) im Gemeindehaus.

Wir lesen die Geschichte von der ersten Begegnung der Jünger mit Jesus in Johannes 1, Verse 35 – 51.

Offener Bibelleseabend 2023

Auch im kommenden Jahr gibt es einmal im Monat an einem Donnerstag den Offenen Bibelleseabend. Beginn ist jeweils 19.30 Uhr.

„Du bist ein Gott, der mich sieht“ (1. Buch Mose 16 Vers 13): Angelehnt an die Jahreslosung wollen wir im Evangelium von Johannes nachschauen, ob und wie sich das in den Begegnungen mit Jesus zeigt.

Hier gibt es alle Termine und Texte zum Herunterladen.