Zeit für uns

Foto: Gottfried Muntschick

In der heutigen Zeit haben es viele Paare in den alltäglichen Anforderungen von Familie und Beruf nicht leicht miteinander. Umso nötiger, sich eine Auszeit zu nehmen und (gemeinsam) über das nachzudenken, was beiden wichtig ist. Diese Gelegenheit bieten in diesem Jahr die Themenabende von Gottfried und Conny Muntschick.

Los ging es bereits am 08.02. mit einem kulinarischen Abend und dem Thema „Partnerschaft in der Spannung von Liebe und Respekt“. Was hilft auf dem Weg zu einer guten Partnerschaft? Wie geht man mit Erwartungen um und respektiert die Bedürfnisse des anderen? Neben leckerem Essen und Impulsen gab es im Laufe des Abends mehrere Zeiten, in denen die 21 Paare, jeweils an ihren Zweier-Tischen, über die Fragen ins Gespräch kommen konnten.

Conny Muntschick berichtet: „Wir waren sehr dankbar, dass wir im Ehepaar Brandt große Unterstützer und Helfer hatten. Gott hat wirklich seinen Segen gegeben und wir hoffen, dass die Ehepaare neu motiviert worden sind, weiter an ihrer Ehe zu arbeiten und dran zu bleiben. Und sich ab und an mal Gutes zu gönnen und zu genießen, damit sie selbst auch genießbar bleiben. Wir finden, dass die Ehen gestärkt werden müssen und wollen gern dran bleiben, das auch in unserer Gemeinde weiter zu unterstützen.“

Weitere Termine in der Reihe: 08.03. Das Strickmuster der Männer (nur für Frauen) – 03.05. Tanz in den Mai – 29.05. Arbeit ist das halbe Leben (nur für Männer) – 22.11. Der private Vorsorge-Ordner. Genauere Informationen finden Sie zu gegebener Zeit auf der Webseite, die Anmeldung wird bis eine Woche vor der Veranstaltung im Gemeindebüro erbeten.

Offener Bibelleseabend am 07.02.

Der Offene Bibellesekreis ist ein Angebot, ohne Vorbedingungen und Vorwissen gemeinsam Texte aus der Bibel zu lesen und darüber zu reden – frei nach Kol. 3,16: „Das Wort des Christus wohne reichlich in euch“. Das gemeinsame Lesen soll Interesse am Wort der Bibel wecken und Freude bereiten. Wer Interesse hat, einen frischen Zugang zur Bibel sucht oder einfach neugierig ist, der sei herzlich eingeladen. Die eigene Bibel kann gerne mitgebracht werden, es sind aber auch Bibeln vorhanden.

Foto: Roggendorf

Wo? Bartholomäus-Gemeindehaus

Wann? Einmal im Monat an einem Donnerstag, Beginn 19.30 Uhr, Ende ca. 21.00 Uhr.

Ansprechpartner: Sigrid und Hans Roggendorf

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, den 07.02. Wir beschäftigen uns weiter mit den Seligpreisungen im Matthäus-Evangelium.

Männerstammtisch am 21.01.

Liebe Männer,
Wozu brauchen wir eine Religion? Wozu brauchen wir die Bibel? Was hat für uns im Leben einen normativen Wert? Woher leiten wir unsere moralischen Vorstellungen ab? Wozu brauchen wir unsere Gemeinde? …

Diesen spannenden Fragen wollen wir an dem Abend am kommenden Montag, dem 21. Januar um 20 Uhr in der Gosenschänke nachgehen.
Wir greifen ein paar Gedanken aus dem Buch „Das Tagebuch der Menschheit“ von Caren van Schalk und Kai Michel auf, das uns Jürgen Biewald ja schon einmal vorgestellt hatte.

Seid somit herzlich eingeladen von
Reinhard Grohmann

Eheabend am 08.02.

Foto: Gottfried Muntschick

Partnerschaft in der Spannung von Liebe und Respekt
Ein kulinarischer Themenabend für Paare

Viele Paare haben sich den berühmten Satz schon zugesprochen: Ich liebe dich. Aber oft weichen Reden und Tun von dem ab, was von einem Liebenden erwartet wird. Die Bedürfnisse nach Liebe sind von Mensch zu Mensch verschieden. Grundlegend verschieden sind aber die von Mann und Frau.
Wir tasten uns an das Geheimnis liebender Paare heran: Erfüllung ihrer Erwartungen, Respekt vor den Bedürfnissen und Zerstreuung bestehender Zweifel. Das Ganze führt in die Gewissheit tiefer Liebe, fällt aber nicht vom Himmel. Deshalb gehen wir einige Schritte auf dem Weg zu einer guten Partnerschaft. Die Spannung von Liebe und Respekt begleitet uns.

Ein Abend für Zwei
Lassen Sie sich einladen zu einem Abend der Inspiration zur Liebe. Mit einem Sekt werden Sie begrüßt und ein vielseitiges Buffet wird zum Gaumenschmaus. Dazu liefert das Ehepaar Muntschick (CVJM Familienarbeit) inhaltliche Impulse und Gesprächsanregung nur für Sie als Paar. Freuen Sie sich auf Unterhaltung mit Tiefgang. Alle Informationen finden Sie kompakt zusammengefasst im Handzettel.

Informationen:

  • Termin: Freitag, 08.02.2019; 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr
  • Ort: Großer Saal der Bartholomäusgemeinde, Bartholomäusberg 4, 06114 Halle (Saale)
  • Kosten: 40,00€ pro Paar inclusive Essen, Getränke und thematische Gestaltung
  • Anmeldung: Bitte bis 03.02.2019 anmelden unter Mail: post@bartholomäusgemeinde.de, Tel: 0345 / 5522 0517 oder per Post: siehe oben
  • Den Betrag bitte nach Anmeldung überweisen auf das Konto der Bartholomäusgemeinde:
    Saalesparkasse BIC: NOLADE21HAL
    IBAN: DE 2080 0537 6203 8208 2487

Offener Bibelleseabend am 10.01.

Der Offene Bibellesekreis ist ein Angebot, ohne Vorbedingungen und Vorwissen gemeinsam Texte aus der Bibel zu lesen und darüber zu reden – frei nach Kol. 3,16: „Das Wort des Christus wohne reichlich in euch“. Das gemeinsame Lesen soll Interesse am Wort der Bibel wecken und Freude bereiten. Wer Interesse hat, einen frischen Zugang zur Bibel sucht oder einfach neugierig ist, der sei herzlich eingeladen. Die eigene Bibel kann gerne mitgebracht werden, es sind aber auch Bibeln vorhanden.

Foto: Roggendorf

Wo? Bartholomäus-Gemeindehaus

Wann? Einmal im Monat an einem Donnerstag, Beginn 19.30 Uhr, Ende ca. 21.00 Uhr.

Ansprechpartner: Sigrid und Hans Roggendorf

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, den 10.01. Wir lesen die Seligpreisung: „Selig sind die Barmherzigen…“ (Matthäus 5 Vers 7)