Gottesdienst am 29.11.

Foto: Anke Brandt

 

15.00 Uhr (!)
1. Advent
Familiengottesdienst
Christine Rehahn und Team

Wir planen, den Gottesdienst live auf YouTube zu streamen.

Bitte in allen Gottesdiensten die aktuellen Hygiene-Regeln beachten!

Der Segnungsdienst ist unter Auflagen wieder möglich: Bei der Kindersegnung bleiben die Kinder am Platz und die Eltern legen ihnen die Hände auf. Dazu spricht der Liturg einen Segensspruch. Gebet und Segnung nach dem Gottesdienst finden unter Beachtung von Hygieneregeln statt, je nach Wetterlage im Freien auf dem Kirchhof (Nähe Südausgang) oder im Turmraum.

Das Kirchencafé muss derzeit leider entfallen.

Informationen zu den Kindergottesdiensten

  • Bartholomäuse (Kinder von 0-2 Jahren, gemeinsam mit einem Elternteil, anschließend Predigtgespräch): entfällt wegen Familiengottesdienst
  • Maximäuse (Kinder von 3-4 Jahren): entfällt wegen Familiengottesdienst
  • BartholoBande (Kinder ab 5 Jahren bis zur 5. Klasse): entfällt wegen Familiengottesdienst

Die Kollekte am Ausgang unterstützt an diesem Sonntag den Schulgeld-Sozialfonds des Evangelischen Schulwerks. Gute Bildung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein gelingendes Leben. Viele Eltern wünschen sich für ihre Kinder eine durch christliche Werte geprägte Bildung. Unsere evangelischen Schulen genießen dieses Vertrauen. Damit auch Schülerinnen und Schüler aus sozial schwachen Familien der Zugang zu evangelischer Bildung möglich ist, erbitten wir Ihren Beitrag.

Herzlichen Dank für die Unterstützung diese Arbeit!

Digitale Kollekte
Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber trotzdem spenden wollen, können Sie das über Paypal tun, dort ist ein Konto für unsere Gemeinde eingerichtet.

GKR Aktuell – Episode 2

Am Dienstag, den 13.10. hat sich der GKR zu einer seiner regelmäßigen Sitzungen getroffen. Worum es dabei ging, erzählen Cornelia Büdel und Ralf Döbbeling in diesem Video.

Kommunikation und Digitalisierung

In unserer Gemeinde gibt es erfreulich viele Mitarbeitende in den verschiedensten Gruppen. Für die gemeinsame Arbeit sind Absprachen nötig, es müssen Material und Texte geteilt, Termine und Räume verwaltet werden.

Um die Kommunikation zu erleichtern, hat der GKR eine Digitalisierungsoffensive gestartet: Bereits seit Anfang des Jahres steht im digitalen Dienst Slack ein virtueller Raum für die Kommunikation der Mitarbeitenden zur Verfügung. Außerdem wurden die Mitarbeitenden befragt, was in Sachen Kommunikation gut und was schlecht läuft und wo digitale Unterstützung gewünscht wird. Dabei wurden etwa eine gemeinsame Dateiablage sowie die Verwaltung der Räume in der Gemeinde genannt. Aus diesem Grund hat der GKR in seiner Sitzung am 1. September beschlossen, dass für die Mitarbeitenden zukünftig ein digitales Tool (Nextcloud) zur Verfügung stehen soll, das über diese Funktionen verfügt und derzeit eingerichtet wird.

Bei der Umfrage gab es auch für den GKR eine interessante Rückmeldung: Dass es schwierig ist, etwas von seiner Arbeit zu erfahren. Um das zu ändern, erprobt der GKR gerade das neue Video-Format „GKR aktuell“, das die Newsletter-Leser:innen bereits kennen: Zeitnah nach den Sitzungen berichten GKR-Mitglieder in einem kurzen Video von den wichtigsten Beschlüssen. Zu sehen sind die Videos im YouTube-Kanal der Gemeinde.

Till Hanke und Iris Hinneburg

GKR-Sitzungen im 4. Quartal 2020

In diesem Jahr wird sich der GKR noch dreimal zu einer regulären Sitzung treffen. Dabei wird u.a. über diese Themen gesprochen:

  • 13.10.: Veranstaltungen zum Heiligabend
  • 10.11.: Kollektenzwecke der Ausgangssammlung, über die die Gemeinde selbst verfügen kann; Haushaltsentwurf
  • 01.12.: Verabschiedung des Haushaltes

Wir freuen uns über Anregungen und Ideen aus der Gemeinde zu diesen Themen.

Besonders wichtig ist es, dass uns Gruppen und Kreisen ihren
Finanzbedarf für 2021 bis 03.11. melden, damit wir das bei der Haushaltsplanung berücksichtigen können.

Informationen aus dem GKR

Am Dienstag, den 01.09. hat sich der GKR zu einer seiner regelmäßigen Sitzungen getroffen. Worum es dabei ging, erzählen Henriette Meyer und Ralf Döbbeling in diesem Video.