Neuigkeiten & Aktuelles

7 Wochen ohne Blockaden

„Spielraum! 7 Wochen ohne Blockaden“ heißt die diesjährige Fastenaktion der evangelischen Kirche in Deutschland, die 2021 den Umgang mit Regeln erkundet.

Gemeinschaften brauchen Regeln. Doch zu den Regeln gehört Spielraum. In den Zeiten der Pandemie bestimmen Infektionszahlen, Durchschnittswerte, Reisewarnungen und Risikogebiete unser Leben. In öffentlichen wie privaten Gesprächsrunden wird kaum noch über andere Themen gesprochen. Doch wie können wir innerhalb von akzeptierten Grenzen großzügig und vertrauensvoll leben?
Wo stehen wir uns selbst im Weg? „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“ will zum Nachdenken über das Miteinander anregen – in der Fastenzeit 2021 und über die Ostertage hinaus.

Den sieben Wochen ab dem Aschermittwoch ist jeweils ein biblischer Text zu einem speziellen Aspekt zugeordnet. Die Wochenthemen lauten:

  1. „Alles auf Anfang“ (Sprüche 8,23.29–31)
  2. „Von der Rolle“ (Jeremia 1,4–8)
  3. „Das Spiel mit dem Nein“ (Exodus 1,15–20)
  4. „Dir zuliebe?“ (1. Korinther 13,4–7)
  5. „Geht doch!“ (Genesis 13,1–11)
  6. „Richtungswechsel“ (Numeri 22,21–32)
  7. „Die große Freiheit“ (Markus 16,1–4)

Neben den bekannten Fastenkalendern können Interessierte kostenlos eine Fastenmail abonnieren, die jeweils mittwochs in die Postfächer flattert. Auf der Website der Aktion gibt es noch weitere digitale Möglichkeiten zum Teilnehmen und die Möglichkeit, das Aktionsmaterial (kostenpflichtig) gedruckt zu bestellen.

 

Wort für den Tag

Unter dem Motto „Wort für den Tag“ veröffentlicht der Kirchenkreis derzeit jeden Tag einen geistlichen Impuls, der von Menschen aus verschiedenen Gemeinden gegeben wird. Die Impulse sind auf der Website auch an späteren Tagen noch nachzulesen.

Gottesdienst am 14.02.2021

 

Foto: Cornelia Büdel

10.00 Uhr
Sonntag Estomihi
Gottesdienst mit Predigt-Interview
Pfr. Ralf Döbbeling

Wir planen, den Gottesdienst live auf YouTube zu streamen.

Bitte in allen Gottesdiensten die aktuellen Hygiene-Regeln beachten! Das Singen im Gottesdienst ist leider nicht mehr möglich.

Segnungsdienst: Gebet und Segnung nach dem Gottesdienst finden unter Beachtung von Hygieneregeln statt, je nach Wetterlage im Freien auf dem Kirchhof (Nähe Südausgang) oder im Turmraum.

Das Kirchencafé muss derzeit leider entfallen.

Informationen zu den Kindergottesdiensten: Beginn um 10.00  Uhr direkt im Gemeindehaus

  • Bartholomäuse (Kinder von 0-2 Jahren, gemeinsam mit einem Elternteil, anschließend Predigtgespräch): muss an diesem Sonntag leider entfallen
  • Maximäuse (Kinder von 3-4 Jahren) und BartholoBande (Kinder ab 5 Jahren bis zur 5. Klasse): finden gemeinsam als Godly Play statt

Die Kollekte am Ausgang wird an diesem Sonntag in den Holzschalen für die eigene Gemeinde gesammelt und an das Bauwagen-Projekt der Stadtmission in der Silberhöhe weitergegeben.

Im Rahmen der Erprobungsräume in der EKM startete das Projekt 2019 als Kooperation zwischen der Evangelischen Stadtmission Halle und der evangelischen Kirchengemeinde Beesen. Der Bauwagen dient als Anlauf- und Kontaktstelle, um mit den Bewohner:innen der Silberhöhe gemeinsam Projekte und Zukunftsideen für ihren Stadtteil zu entwickeln und umzusetzen. Die verantwortliche Diakonin in der Stadtmission, Michaela Herrmann, ist Mitglied der Bartholomäusgemeinde. Die Kollekte soll vor allem für die Deckung der Strom- und Heizkosten eingesetzt werden, damit der Bauwagen auch in der dunklen und kalten Jahreszeit genutzt werden kann. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf der Seite der Stadtmission und in einem Bericht des Kirchenkreises.

Herzlichen Dank für Ihre Gabe!

Digitale Kollekte
Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber trotzdem spenden wollen, können Sie das über Paypal tun, dort ist ein Konto für unsere Gemeinde eingerichtet. Diese Spende wird der Reihensammlung hinzugefügt.

Offener Bibelleseabend am 11.02.

Der Offene Bibellesekreis ist ein Angebot, ohne Vorbedingungen und Vorwissen gemeinsam Texte aus der Bibel zu lesen und darüber zu reden – frei nach Kol. 3,16: „Das Wort des Christus wohne reichlich in euch“. Das gemeinsame Lesen soll Interesse am Wort der Bibel wecken und Freude bereiten. Wer Interesse hat, einen frischen Zugang zur Bibel sucht oder einfach neugierig ist, der sei herzlich eingeladen. Die eigene Bibel kann gerne mitgebracht werden, es sind aber auch Bibeln vorhanden.

Foto: Roggendorf

Ansprechpartner: Sigrid und Hans Roggendorf

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, den 11.02. (19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr). Aufgrund der aktuellen Lage findet der Bibelleseabend wieder als Telefonkonferenz statt. Dazu sind noch einige wenige Plätze frei. Bei Interesse bitte bei Marcus Hager melden.

Wir lesen zum Thema „Zehn Aussätzige“ Lukas 17,11–21.

Gottesdienst am 07.02.2021

 

Foto: Cornelia Büdel

10.00 Uhr
Sonntag Sexagesimae
Gottesdienst mit Predigt-Interview
Pfr. Ralf Döbbeling

Wir planen, den Gottesdienst live auf YouTube zu streamen.

Bitte in allen Gottesdiensten die aktuellen Hygiene-Regeln beachten! Das Singen im Gottesdienst ist leider nicht mehr möglich.

Segnungsdienst: Gebet und Segnung nach dem Gottesdienst finden unter Beachtung von Hygieneregeln statt, je nach Wetterlage im Freien auf dem Kirchhof (Nähe Südausgang) oder im Turmraum.

Das Kirchencafé muss derzeit leider entfallen.

Informationen zu den Kindergottesdiensten: Beginn um 10.00  Uhr direkt im Gemeindehaus

  • Bartholomäuse (Kinder von 0-2 Jahren, gemeinsam mit einem Elternteil, anschließend Predigtgespräch): findet regulär statt
  • Maximäuse (Kinder von 3-4 Jahren): findet regulär statt
  • BartholoBande (Kinder ab 5 Jahren bis zur 5. Klasse): findet regulär statt

Die Kollekte am Ausgang wird an diesem Sonntag in den Holzschalen für den Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt (Main) gesammelt.

Kirchentage haben in unserem Land eine lange Tradition. Die Kirchentagsarbeit ist ein unverzichtbares Element christlichen Lebens und eine deutliche Stimme in unserer
Gesellschaft. Getragen werden die Kirchentage vom Engagement vieler Ehrenamtlicher und von der Unterstützung aus den Gemeinden. In diesem Jahr findet der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main statt, zu dem wir Sie recht herzlich einladen. Da es nicht möglich ist, alle Ausgaben über die Beiträge der Teilnehmenden und die Zuwendungen aus Stadt und Land zu decken, bitten wir Sie heute um Ihre Unterstützung.

Herzlichen Dank für Ihre Gabe!

Digitale Kollekte
Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber trotzdem spenden wollen, können Sie das über Paypal tun, dort ist ein Konto für unsere Gemeinde eingerichtet. Diese Spende wird der Reihensammlung hinzugefügt.

Besucherverkehr Gemeindebüro

Pandemiebedingt bleibt das Gemeindebüro bis Ende März für den Besucherverkehr geschlossen. Direkter telefonischer Kontakt ist wie immer während der Öffnungszeiten möglich:

Dienstag, Mittwoch, Freitag 09.00 – 11.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen: Tel.: 0345 – 5 22 04 17

Oder Sie schicken eine E-Mail an post@bartholomaeusgemeinde.de

GKR Aktuell 005

Im Youtube-Kanal der Bartholomäus-Gemeinde ist die fünfte Episode des GKR-Video-Podcasts verfügbar. Cornelia Büdel und Tobias Brandt berichten von der GKR-Sitzung am 19.01.

Aktuelle Themen

  • Jugendarbeit
  • Wir begrüßen unseren neuen Gemeindepädagogen Folker Hoffmann
  • Gottesdienste mit aktuellen Einschränkungen
  • Abendandachten am Donnerstag Abend
  • Kollektenzwecke
  • Online Gemeindeklausur 2021

Gottesdienst am 31.01.2021

 

Foto: Cornelia Büdel

10.00 Uhr
Letzter Sonntag nach Epiphanias
Gottesdienst mit Predigt-Interview
Pfr. Ralf Döbbeling

Wir planen, den Gottesdienst live auf YouTube zu streamen.

Bitte in allen Gottesdiensten die aktuellen Hygiene-Regeln beachten! Das Singen im Gottesdienst ist leider nicht mehr möglich.

Segnungsdienst: Gebet und Segnung nach dem Gottesdienst finden unter Beachtung von Hygieneregeln statt, je nach Wetterlage im Freien auf dem Kirchhof (Nähe Südausgang) oder im Turmraum.

Das Kirchencafé muss derzeit leider entfallen.

Informationen zu den Kindergottesdiensten: Beginn um 10.00  Uhr direkt im Gemeindehaus

  • Bartholomäuse (Kinder von 0-2 Jahren, gemeinsam mit einem Elternteil, anschließend Predigtgespräch): entfällt derzeit (bis die Schulen wieder öffnen)
  • Maximäuse (Kinder von 3-4 Jahren): findet regulär statt
  • BartholoBande (Kinder ab 5 Jahren bis zur 5. Klasse): findet regulär statt

Die Kollekte am Ausgang wird an diesem Sonntag in den Holzschalen für das Mitteldeutsche Bibelwerk gesammelt. Neben der Arbeit in den Kirchengemeinden und Kirchenkreisen der EKM bietet
das Mitteldeutsche Bibelwerk in Zusammenarbeit mit anderen Bildungsträgern seine Angebote verstärkt für Schulklassen und Lehrkräfte im mitteldeutschen Raum an.

Herzlichen Dank für Ihre Gabe!

Digitale Kollekte
Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber trotzdem spenden wollen, können Sie das über Paypal tun, dort ist ein Konto für unsere Gemeinde eingerichtet. Diese Spende wird der Reihensammlung hinzugefügt.

Neuigkeiten zum Gottesdienst

Bedingt durch die neuen Pandemiebestimmungen ergeben sich für Sonntag 24.01. einige neue Regelungen für den Gottesdienst, aber auch eine neue Format-Idee.

In der Kirche können 50 Menschen am Gottesdienst teilnehmen, im Großen Saal gibt es 25 weitere Plätze. Dorthin wird der Gottesdienst übertragen. Die bekannten Hygiene-Regeln gelten weiter. Für die
Gottesdienste ab dem 31.01. werden durch die neue Eindämmungsverordnung neue Regelungen notwendig, darüber informieren wir gesondert.

Außerdem bekommt die Predigt ein neues Format: Pfarrer Ralf Döbbeling interviewt Menschen aus unserer Gemeinde zu ihren Erfahrungen und Hoffnungen im Glauben. Wenn Sie eine Idee haben, von wem Sie in dieser Form gerne etwas hören wollen, schlagen Sie gerne Pfarrer Döbbeling Interview-Partner:innen vor.

Wir planen weiterhin, die Gottesdienste live zu streamen, damit auch diejenigen teilhaben können, die nicht vor Ort dabei sein können oder wollen. Dazu benötigt unser Technik-Team noch personelle Unterstützung, um zuverlässig alle Sonntage abdecken zu können. Eine umfassende Einarbeitung ist gewährleistet. Diese Aufgabe ist auch gut für ältere Jugendliche geeignet. Können Sie sich das vorstellen? Dann melden Sie sich gerne bei Cornelia Büdel und sagen Sie es an andere weiter.

Gottesdienst am 24.01.

Foto: Iris Hinneburg

 

10.00 Uhr
3. Sonntag nach Epiphanias
Gottesdienst mit Predigt-Interview
Pfr. Ralf Döbbeling

Wir planen, den Gottesdienst live auf YouTube zu streamen.

Teilnahme-Information: In der Kirche können 50 Menschen am Gottesdienst teilnehmen, im Großen Saal gibt es 25 weitere Plätze. Dorthin wird der Gottesdienst übertragen.

Bitte in allen Gottesdiensten die aktuellen Hygiene-Regeln beachten! Das Singen im Gottesdienst ist leider nicht mehr möglich.

Segnungsdienst: Gebet und Segnung nach dem Gottesdienst finden unter Beachtung von Hygieneregeln statt, je nach Wetterlage im Freien auf dem Kirchhof (Nähe Südausgang) oder im Turmraum.

Das Kirchencafé muss derzeit leider entfallen.

Informationen zu den Kindergottesdiensten: Beginn um 10.00  Uhr direkt im Gemeindehaus

  • Bartholomäuse (Kinder von 0-2 Jahren, gemeinsam mit einem Elternteil, anschließend Predigtgespräch): entfallen
  • Maximäuse (Kinder von 3-4 Jahren) und BartholoBande (Kinder ab 5 Jahren bis zur 5. Klasse): finden gemeinsam als „Godly Play“ statt.

Die Kollekte am Ausgang wird an diesem Sonntag für die Aus- u. Weiterbildung sowie Supervision von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Hospizarbeit gesammelt.
Hospizarbeit bedeutet, Sterbenden und schwerkranken Menschen ein würdevolles Sterben zu ermöglichen. Dazu gehören vor allem die palliative Pflege und Versorgung, genauso wichtig ist es jedoch, den Betroffenen Zeit und ein offenes Ohr zu schenken und für die Angehörigen da zu sein. Für diese wichtige und sensible Aufgabe werden gut vorbereitete und geschulte Mitarbeitende in den stationären Hospizen oder den ambulanten Hospizdiensten gebraucht. Die Aus- und Weiterbildung sowie die Supervision für Haupt- und Ehrenamtliche, die individuelle Trauerbegleitung oder das Vorhalten eines Trauer-Cafés brauchen an vielen Orten finanzielle Unterstützung.

Herzlichen Dank für Ihre Gabe!

Digitale Kollekte
Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber trotzdem spenden wollen, können Sie das über Paypal tun, dort ist ein Konto für unsere Gemeinde eingerichtet. Diese Spende wird der Reihensammlung hinzugefügt.

Gottesdienst am 17.01. (aktualisiert 15.01.)

Foto: Iris Hinneburg

2. Sonntag nach Epiphanias
Pfr. Ralf Döbbeling

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in den Infektionszahlen in Halle und den entsprechenden Pandemiebestimmungen ergeben sich kurzfristige
Änderungen für den Gottesdienst:

Pro Gottesdienst sind nur noch 25 Teilnehmende zugelassen, die bekannten Hygienebestimmungen gelten weiter. Um allen, die es wünschen, eine
Gottesdienst-Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir zwei Gottesdienste an, die jeweils 30 Minuten dauern werden. Der erste Gottesdienst startet wie
gewohnt um 10.00 Uhr, der zweite Gottesdienst um 11 Uhr. Wir bitten um Erscheinen möglichst bereits 10 Minuten vor Beginn, damit wir pünktlich
starten und enden können. Wer es zum Gottesdienst um 10 Uhr nicht pünktlich schafft, kann gerne mit Maske und Abstand im Gemeindehaus
(Großer Saal) auf den 11-Uhr-Gottesdienst warten.

Die Kindergottesdienste für die Maximäuse (3-4 Jahre) und die Bartholobande (ab 5 Jahre) starten um 10 Uhr direkt im Gemeindehaus. Die Bartholomäuse entfallen.

Über die Regelungen für die Gottesdienste ab Sonntag 24.01. werden wir rechtzeitig über die gewohnten Kanäle informieren.

Die Kollekte am Ausgang wird an diesem Sonntag für die Ehe- und Lebensberatung der Diakonie Mitteldeutschland gesammelt. Offen über Probleme sprechen können: Das ist für Einzelne, Paare oder Familien in der vertrauensvollen Atmosphäre der Evangelischen Beratungsstellen möglich. Hier erfahren Menschen, die Hilfe suchen, ein vorurteilsfreies Angenommen-Sein, so wie Jesus Christus es uns vorlebte. Hier können Lösungen für Konflikte in Partnerschaft und Familie gefunden werden. Auch für konfessionell nicht gebundene Menschen wird Kirche so konkret erfahrbar. Mit Ihrer Kollekte ermöglichen Sie auch Menschen mit geringen Einkommen Beratungsangebote, die nicht von öffentlichen Trägern finanziert werden, wie zum Beispiel die Lebensberatung.

Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Digitale Kollekte
Wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, aber trotzdem spenden wollen, können Sie das über Paypal tun, dort ist ein Konto für unsere Gemeinde eingerichtet. Diese Spende wird der Reihensammlung hinzugefügt.

Terminblatt Januar 2021

Welche Gottesdienste gibt es in unserer Gemeinde und welche anderen Termine stehen an? Diese Fragen beantwortet zuverlässig unser monatliches Terminblatt, das in der Kirche und im Gemeindehaus ausliegt. Die neueste Ausgabe können Sie auch hier als PDF herunterladen.

Predigten

Predigten zum Herunterladen.

Alle Predigten anzeigen . . .

Aktuelle Downloads

Aktuelle Downloads zu Gottesdiensten, Veranstaltungen etc.

Hier erfahren Sie mehr…